Ohne Technik geht gar nix mehr

Technik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur und die Grundlage industrieller, handwerklicher und künstlerischer Erzeugnisse geworden. Unzählige neue Aus-bildungszweige haben sich dazu etabliert und dennoch beklagen Wirtschaft und Forschung einen massiven Mangel an technisch ausgebildeten Arbeitskräften.

Mehr ...

Zwischen Tradition und Querdenken

„Das ist so und das haben wir immer schon so gemacht“ – damit ist noch selten ein Vertreter einer älteren Generation bei einem Jüngeren gut angekommen und erst recht nicht bei der Generation Y.

Mehr ...

Einfach das BeSt³e

An der BeSt³ kommt niemand vorbei. Sie ist ein Muss für alle, die sich für ein Studium, eine Ausbildung, einen Berufseinstieg oder auch „nur“ einen Weiterbildungskurs interessieren.

Mehr ...

Great minds, 3 minutes, one day

„Falling Walls Lab Austria“ ist der Startschuss für Karrieren in der Forschung. Junge Wissenschafter präsentieren dabei ihre Forschungsprojekte in einer Speed-Performance.

Mehr ...

Matura, was nun?

Gute Frage, vor allem, wenn es um die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten geht. An die 600 Schüler der Oberstufe besuchten Ende Jänner die Veranstaltung „YO!TECH – Lust auf Technik“ in Wien, um sich näher über Ausbildungen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu informieren.

Mehr ...

FOTOS: Ingimage; bestinfo.at; BMLFUW/ Robert Strasser; ecoduna

Wird die Schule digital?

Die Digitalisierung verändert viele Bereiche des Lebens. Sie bietet aber auch neue Möglichkeiten des Lernens. Mit dem Schuljahr 2016/17 werden deshalb erstmals digitale Schulbücher in allen Schulen der Sekundarstufe II angeboten. Mehr ...

Gute Köpfe braucht das Land

Der Tourismus ist in Österreich eine wichtige Konjunkturstütze und wesentlich für die positive Leistungsbilanz verantwortlich. Damit das so bleibt, ist qualifiziertes Personal wichtiger denn je. Mehr ...

Spezialisten sind gefragt

Die Österreichischen Höheren Technische Lehranstalten sind ein europäisches Unikat. Sie bilden technische Generalisten aber auch zunehmend Spezialisten in interessanten Nischen aus. Absolventen der unterschiedlichen Fachrichtungen sind am Arbeitsmarkt jedenfalls sehr gefragt. Mehr ...

Chef, mir ist fad!

Laut einer karriere.at Umfrage sind 41 Prozent der Arbeitnehmer in ihrem Job unterfordert. Dagegen wachsen nur jedem Vierten seine beruflichen Aufgaben über den Kopf. Mehr ...

Steht das Ende des fossilen Zeitalters tatsächlich bevor?

Der im Dezember 2015 ausverhandelte und medial umjubelte Weltklimavertrag ist noch nicht einmal unterschrieben, schon werden erste Zweifel an seiner politischen Umsetzbarkeit laut. Für Umweltminister Rupprechter ist in Paris dennoch etwas „Historisches“ gelungen. Mehr ...

Multitalente als Rohstoffe der Zukunft

Mikroalgen sind nicht zuletzt aufgrund vielfältiger Anwendungsmöglichkeiten der große Hoffnungsträger unter den nachwachsenden Rohstoffen – als Nahrungsergänzung, Medikament, Energielieferant und Treibstoff von morgen. Heimische Technologieführer mischen schon heute kräftig mit. Mehr ...