Startseite

SERIE: Technik- und Umweltausbildungen

Vernetzt denken, interdisziplinär studieren

Das Thema Nachhaltigkeit hat nicht nur die heimischen Unternehmen längst erreicht, sondern ist gerade auch dabei, das akademische Bildungsangebot „nachhaltig“ zu verändern. Mehr ...

Die Hälfte der oberösterreichischen Ein-Personen-Unternehmen will in den nächsten 12 bis 18 Monaten wachsen und ein Viertel sogar einen neuen Mitarbeiter einstellen. Die Initiative 1plus1 setzt hier an und hat als Ziel, EPU zur Einstellung des ersten Mitarbeiters zu motivieren und bestmöglich zu unterstützen. Mehr ...

Wenn die Sommerferienhitze am größten ist, wird Clara Eibensteiner in einem Labor am Institut für Materialchemie der Technischen Universität Wien (TU Wien) vier Wochen lang die Eigenschaften von Wassertropfen bei Kälte analysieren.

Weiter ...

Die Alterspyramide hat längst die Form eines Krapfens angenommen – wir werden älter, bleiben aber nicht automatisch auch länger gesund. Medizin und Technik sind gefordert, neue Lösungen zu finden, die das Altwerden lebenswert machen.

Weiter ...

Marcel Koller hat im heimischen Fußball geschafft, was vor ihm noch keiner zu Stande gebracht hat: Die österreichische National-Elf zählt zu den 10 besten Mannschaften der Welt. Aber was unterscheidet ihn von seinen Vorgängern?

Weiter ...

Immer mehr Jugendliche sind praktisch am Arbeitsmarkt nicht mehr unterzubringen. Die Perspektiven der „Generation AMS“ sind trist, trotz zahlreicher Angebote zur Integration. Keine abgeschlossene Ausbildung, ein schwieriges soziales Umfeld, mangelnde Kenntnisse von Deutsch in Wort und Schrift oder Suchtprobleme – die Gründe sind vielfältig. Weiter ...

Was Mütter eine berufliche Auszeit wirklich kostet. Die Ergebnisse einer aktuellen Studie machen deutlich, wie  wichtig es für viele Frauen auch aus beruflicher Per-spektive ist, schnell in ihren Beruf zurückkehren zu können. Weiter ...

Der Österreichische Franchise Verband (ÖFV) feierte im Rahmen der Franchise Gala Anfang Juni sein 30-jähriges Bestehen und  vergab dabei die begehrten „Franchise-Awards 2016“. Weiter ...

Neue Vorschriften werden oft gleich mal schlechtgeredet – ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass es durchaus Verbesserungsbedarf gibt, aber die Regelung über eine Aufzeichnung von Barumsätzen – die sogenannte „Registrierkassenpflicht“ – sogar auch Vorteile hat. Weiter ...

Verursacht der Rückgang des stationären und die Zunahme des Online-Handels ein Mehr an Umweltschäden durch den massiv wachsenden Gütertransport? Oder finden heimische Logistikunternehmen Strategien, um ihre Prozesse im Gegenzug klimafreundlicher und ressourcenschonender zu gestalten? Weiter ...

Die Sommersaison ist da – und mit ihr eine schier unüberschaubare Zahl von kulturellen Events. Das Erfreuliche dabei: Es handelt sich eindeutig um eine nach wie vor wachsende und boomende Sparte. Kultur hat Hochkonjunktur und selbst mit wenigen bis keinen öffentlichen Förderungen schafft mancher Veranstalter mehr als Sehenswertes. Weiter ...

China wird auch bei westlichen Urlaubern immer beliebter. Peking, Shanghai, Hongkong, Flussreisen auf dem Yangtse oder ein Abstecher nach Tibet – das Land bietet enorme Vielfalt. Damit rückt China nicht nur bei internationalen Investoren, sondern auch bei Tourismusmanagern und Reisenden stärker in den Fokus. Weiter ...

FOTOS: Ingimage; BMVIT/Johannes Zinner; Wikimedia Commons/Steindy; ÖFV; Bregenzer Festspiele/Karl Forster; cnto.org.