Startseite

SERIE: BildungsTrends

„Alles nur Etikettenschwindel?“

Braucht die Volksschule der Zukunft noch Noten zur Beurteilung? Und ist die Neue Mittelschule bloß eine Problemgeburt, eine Früh- oder gar eine Totgeburt? Ist sie Wegbereiter der Gesamtschule, ein parteipolitischer Kompromiss oder bleibt sie die alte Hauptschule mit neuem Etikett?

Mehr ...

Seit 17. März 2014 ist es möglich, Bewerbungen und Vorschläge für den weltweit ersten Lehrerpreis einzureichen. Es handelt sich um einen von der Varkey GEMS Foundation mit einer Million US-Dollar dotierten Preis, der an einen außergewöhnlichen Lehrer oder Lehrerin vergeben werden soll, der in der Berufssparte besonders gute Dienste geleistet hat. Mehr ...

Lerntrend: Microlearning

Twitter for the Brain

Menschen brauchen verschiedene Lernformen und -formate und vor allem auch gute Anreize, damit sich Lernen auszahlt und relevant ist. Österreichische Bildungsforscher punkten weltweit mit neuen Lernpraktiken, die unter Zuhilfenahme von Handy, Tablet & Co bessere Lernergebnisse erzielen.

Mehr ...

Seit vielen Jahren kann sich das Schweizer Schul- und Universitätssystem auf einen untadeligen Ruf als Hotspot der elitärsten Kaderschmieden stützen. Ob Privatschule, Internat oder Eliteuni – die Schweizer scheinen einfach zu verstehen, wie man einen exzellenten Ruf bewahrt.

Mehr ...

In den Bereichen Banking und Consulting sind die drei Buchstaben schon lange ein Begriff – MBA. Doch auch in anderen Branchen wie IT, HR und Automobilwirtschaft erfreut sich der „Master of Business Administration“ steigender Beliebtheit.

Mehr ...

Können Sie in Ihrem Job kreativ sein? Offeriert er Wachstumsmöglichkeiten? Und verrichten Sie eine Ihrer Meinung nach sinnvolle Tätigkeit? Wenn ja, stehen die Chancen gut, dass Sie nicht nur Geld verdienen, sondern auch glücklich sind.

Mehr ...

FOTOS: Corbis, Himsl, Ingram, Ingimage, Shutterstock, voestalpine AG.

„Olympischer Wettbewerb“ für junge Social Entrepreneurs: Dabei kämpfen IT-Entwickler aus 49 Ländern um Europas kreativste Content-Lösungen. Die Teilnahmefrist läuft noch bis zum 1. Juli 2014. Mehr ...

Mit Eurolines Austria, ein Unternehmen der Blaguss Gruppe, Europa zu günstigen Preisen entdecken. Über 600 Destinationen finden Sie im europaweiten Streckennetz von Eurolines. 11 davon sind direkt von Wien zu erreichen, ab € 22,-
Info: www.eurolines.at

Österreich ist bei den Schlusslichtern, was die Einkommens-Verteilung zwischen Mann und Frau innerhalb der EU betrifft – und hat zugleich mehr Universitäts-Absolventinnen als Absolventen. Wie es dazu kommt, und was Frauen vor der Wahl ihrer Ausbildung beachten sollten. Mehr ...

Während die einen den Tag ihrer Pensionierung regelrecht herbeisehnen, denken andere nicht im Traum daran, ihren Job des Alters wegen an den Nagel zu hängen. Mehr ...

Während das Wirtschaftswachstum in Österreich nur sehr langsam anspringt, zeigen die heimischen Unternehmer Gründergeist. Auch das Alter ist dabei kein Hindernis. So lässt es sich mit 87 Jahren auch noch gut gründen. Das durchschnittliche Alter von Unternehmensgründern liegt bei 38 Jahren.

Ab sofort bietet das Startup Camp des INiTS Gründern eine einmalig konzentrierte Form der Unterstützung. In nur 100 Tagen intensivster Betreuung werden die Jungunternehmer fit für den Markt gemacht.

Mehr ...

"Integrated Industry – Next Steps" lautet das Motto der diesjährigen Hannover Messe, der weltweit wichtigsten Industriemesse. Was versteht man darunter? Und: Wie sehr beschäftigt sich die heimische Industrie heute schon mit diesem Zukunftsthema? Mehr ...