Versprochen ist versprochen...

... und wird selten so oft gebrochen wie in Wahlzeiten. Politiker und Parteien versprechen vor Wahlen so einiges – und wissen, dass sie vieles davon nicht halten können. Warum sie trotzdem an der Ankündigungspolitik festhalten und warum Wähler den Wortbruch verzeihen, lesen Sie hier.

Mehrsprachigkeit im heimischen Hochschulraum

Was sieht es aus mit Intentionen, Aufwand, Nutzen und Alltag bei der Internationalisierung durch Englisch oder Mehrsprachigkeit.

Mehr ...

Das große Aussieben

Insgesamt 12.760 Studienbewerber hatten sich am 7. Juli den Tests an den Medizinischen Universitäten Wien, Innsbruck und Graz sowie an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz gestellt. Im August wurden dann die Ergebnisse des gemeinsamen Aufnahmeverfahrens MedAT bekanntgegeben: Für die insgesamt 1.621 Studienplätze haben sich 854 Frauen (52,7 %) und 767 Männer (47,3 %) qualifiziert.  Mehr ...

Graz: Hot Spot für Bildung & Kultur

Studieren in der entspannendsten und spannendsten Studentenstadt Österreichs  – so wirbt die Universitätsstadt Graz um junge Studierende. Das Werben macht sich bezahlt, zählt  die steirische Landeshauptstadt doch mittlerweile knapp 60.000 Studenten. Das Angebot an Bildungseinrichtungen ist groß: Vier Universitäten, zwei Hochschulen sowie zwei Fachhochschulen rittern um die Gunst der Bildungswilligen. Mehr ...

SERIE: Mangelberufe

Flying high

Wem es leicht fällt, in komplexen Situationen den Überblick und vor allem Ruhe zu bewahren, über längere Zeit konzentriert zu arbeiten und ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen mitbringt, der ist bei der österreichischen Flugsicherung überaus gefragt. Mehr ...

FOTOS: Ingimage; Österreich Werbung/Mighele; Austrocontrol/Lukas Lorenz.

SERIE: Handwerk

Schuhmacher der Pferde

Hufschmiede verpassen Pferden nicht nur neue Hufeisen. Auch in Sachen Pferdegesundheit spielen sie eine wichtige Rolle. Doch damit könnte es künftig bald vorbei sein. Mehr ...

Jetzt wird’s digital!

Die digital.now Roadshow der WKO informiert KMU bei 25 Stopps in ganz Österreich zu Digitalisierung und Förderungen. Mehr ... 

Wie funktioniert unser Gehirn?

Dieser Frage widmet sich die Graduate School of Systemic Neurosciences an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Um den Anforderungen der modernen Neurowissenschaften gerecht zu werden, wurde ein modernes, interdisziplinäres Ausbildungsprogramm mit Master- und PhD- Studiengängen zusammengestellt, welches von den molekularen und zellulären Grundlagen bis hin zu Informations¬verarbeitung in definierten neuronalen Netzen und Systemen reicht.

Mehr ...

Mensch und Maschine in Symbiose

Die Digitalisierung ist der Kern eines umfassenden Strukturwandels in der Gesellschaft. Oft wird sie mit „Industrie 4.0“ umschrieben – eine irreführende Bezeichnung, denn die Anwendungen gehen weit darüber hinaus, wie am Beispiel von Exoskeletten deutlich wird. Mehr ...

Gut gespart!

Nicht nur die Umwelt, auch Unternehmen profitieren vom Umstieg auf Elektroautos. Und zwar dank Förderungen, Steuervorteilen und niedrigeren Instandhaltungskosten. Mehr ...

534.000 Tonnen Altpapier getrennt und gesammelt

Im ersten Halbjahr 2017 wurde in Österreich mehr als eine halbe Million Tonnen gesammelt, genau 534.000 Tonnen, Verpackungen und Altpapier. Eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 0,9 %. Mehr ...