SERIE: Bildungsstandorte

Im Zentrum von Tradition und Moderne

Heidelberg als Bildungsstandort ist nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern weltweit bekannt und bewundert. Die alte Universitätsstadt schafft es, eine lange Tradition mit Modernität zu verbinden. Hier wird Wissen nach State-of-the-Art-Modellen vermittelt. Ein grandioser Ort zum Lernen!


Bis zurück ins Jahr 1386 geht die Geschichte der Ruprecht-Karls-Universität Heidel-berg. Von Kurfürst Ruprecht I. wurde sie damals eröffnet und ist damit die älteste Universität Deutschlands. Zum Vergleich: Die Universität Wien ist nur unwesentlich älter, sie wurde 1365 gegründet.     Die Universität Heidelberg, auch liebevoll Ruperto Carola genannt, begründete damit einen der wichtigsten Bildungsstandorte im gesam-ten deutschsprachigen Raum – das gilt auch heute noch.

Vielfalt und Exzellenz. Doch zunächst ein Überblick über das, was in der sehens-werten, ehemaligen kurpfälzischen Residenzstadt am Neckar auf dem Bildungssektor geboten wird: Heidelberg hat etwa 160.000 Einwohner und liegt gemeinsam mit Mannheim und Ludwigshafen in der Metropolregion Rhein-Neckar im Bundesland Baden-Württemberg.
„An den insgesamt zehn Hochschulen, Universitäten und Berufsakademien in Heidel-berg sind 40.000 Studierende eingeschrieben, davon allein rund 30.000 an der Ruprecht-Karls-Universität, der größten Universität Baden-Württembergs und ältesten Universität Deutschlands“, so erzählt Dr. Joachim Gerner, Bürgermeister der Stadt und Dezernent für Bildung. „Weitere Hochschulen und Forschungseinrichtungen machen Heidelberg zu einem der weltweit führen­den Wissenschaftsstandorte. Die 1979 in Heidelberg gegründete Hochschule für Jüdische Studien, die Pädagogische Hochschule mit über 4.000 Studierenden sowie die private, staatlich anerkannte Fachhochschule SRH, die ein breites   Angebot an praxisnahen Studiengängen von Architektur bis Wirtschaftsrecht bietet, sind dabei nur einige Beispiele aus dem Hochschulbereich. Das Spektrum der Studienangebote ist entsprechend vielfältig.“
Für das gesamte schulische Angebot –  54 allgemeinbildende und berufliche Schulen – wurden Heidelberg im Lernatlas der Bertelsmann Stiftung Bestnoten attestiert.