SERIE: Digitalisierung

Bildung 4.0  – die Revolution ist im Gange

Die Digitalisierung verändert Lehre und Lernen. Dabei fallen Schlagworte wie Flexibilisierung, Personalisierung und Demokratisierung. Mehr ...

Digitalisierung - Zwischen Chance und Angst

„Wie gut sind Unternehmen eigentlich auf die Digitalisierung vorbereit?“  Diese Frage beschäftigt nicht nur Manager und Mitarbeiter immer häufiger, sondern auch die Bundesregierung. Mehr ...

Diagnose von Dr. Watson

Tools wie Data Mining, Network Analysis oder Machine Learning sollen dazu beitragen, wichtige Entscheidungen in der Medizin einfacher und rascher zu treffen. Intelligente Assistenzsysteme – so genannte künstliche Intelligenz – , die mit den Datenmengen weitaus besser zurechtkommen als ein einzelner Arzt, sind bereits heute im Einsatz. Mehr ...

Finde das BeSt3e!

Information hoch drei liefert die Berufs- und Studieninformations- Messe in Wien. Die Kernthemen der BeSt³ sind durch die hochgestellte 3 symbolisiert: Beruf, Studium und Weiterbildung. Mehr ...

Studieren im Ausland

Unsere Welt wird „kleiner“, die Globalisierung bringt positive wie negative Auswirkun-gen mit sich, doch sie erweitert jedenfalls den Horizont junger Menschen, denen es oft nicht mehr genügt, sich in ihrem Heimatland ausbilden zu lassen. Es zieht sie immer öfter auch in die nähere und weitere Ferne. Mehr ...

FOTOS: Ingimage; Fraunhofer IPA/Phoenix Design; BeSt³ Wien; Uni Heidelberg/ Atelier Altenkirch; Salzburg AG/Marco Riebler.

SERIE: Bildungsstandorte

Im Zentrum von Tradition und Moderne

Heidelberg als Bildungsstandort ist nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern weltweit bekannt und bewundert. Die alte Universitätsstadt schafft es, eine lange Tradition mit Modernität zu verbinden. Hier wird Wissen nach State-of-the-Art-Modellen vermittelt. Ein grandioser Ort zum Lernen! Mehr ...

SERIE: Handwerk

Unter Strom

Die Berufsgruppe der Elektrotechniker hat Nachwuchssorgen. Angesichts der unzäh-ligen Tätigkeitsfelder, die die Branche mittlerweile abdeckt – Fernseh-, Antennen- und Satelliten-technik, Internet, Beleuchtung, Beschallung, Blitzschutz und Erdung, Alarmanlagen und vieles mehr – ist das nicht ganz nachvollziehbar. Hier stehen viele Türen für junge Leute offen. Mehr ...

Firma gründen? Jetzt oder nie!

Statt jahrelang zu studieren (mit ungewissem Ausgang), kann man mit genug Selbst-bewusstsein und gründlicher Vorbereitung gleich selbstständig werden. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer der Jungen Wirtschaft Wien, Jürgen Tarbauer, erfahren Interessierte, worauf es dabei ankommt. Mehr ...

Energie intelligent nützen

Intelligente Technologien können dazu beitragen, den Stromverbrauch zu reduzieren. Aber meist nur dann, wenn parallel dazu auch das Verbrauchsverhalten geändert wird. Mehr ...

E-Mobilität braucht bessere Steuerung

Österreich hat die Chance, zum Vorzeigeland für Elektromobilität in Europa zu werden – nicht zuletzt durch das Potenzial erneuerbarer Energiequellen und die Innovationskraft heimischer Unternehmen. Mehr ...