Meine Karriere, mein MBA

Der Master of Business Administration (MBA) ist und bleibt ein Renner im postgradualen Ausbildungsreigen und bringt immer öfter Spezialisten hervor.

In den USA werden mittlerweile rund 300.000 MBA-Studenten gezählt, vor 20 Jahren waren es noch gut 160.000. In Großbritannien sind es etwa zwischen 35.000 und 40.000, in Deutschland hat sich die Zahl der MBA-Studenten in den letzten zehn Jahren auf rund 10.000 verdreifacht. Und auch in Österreich steigt die Anzahl der Absolventen kontinuierlich. „Auffallend ist, dass medial kaum mehr Diskussionen um „General Management versus Spezialisierung’ stattfinden. Ebenso werden Rankings nur noch gelegentlich erwähnt. Für mich ein klares Indiz dafür, dass sich der Markt in den vergangenen zehn Jahren zurechtgerüttelt hat“, so Detlev Kran, der als Gründer von EDU Consult unter anderem Akkreditierungsberatung für Bachelor- und Masterstudienangebote anbietet und als Autor des „MBA- und Master-Guide“ zum 14. Mal weiterbildende Management-Studiengänge in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchleuchtet hat.

Customized MBA

Der Run auf den MBA ist ungebrochen. Allerdings verstärkt sich seit einigen Jahren der Trend in Richtung Spezialisierung in den unterschiedlichsten Bereichen – von Gesundheit über Telekommunikation bis zu Aviation. Auch an der Webster Vienna Private University, eine von weltweit über 100 Webster University Campussen, wird auf die steigende Nachfrage nach maßgeschneiderten Programmen reagiert: „Ab Herbst 2015 werden im Rahmen der traditionellen MBA-Programme zusätzliche Zertifikate mit praxisorientierten Schwerpunktthemen angeboten“, so die akademische Direktorin Dr. Maria-Regina Kecht. So werden die Kurszeiten der berufsbegleitenden Studienprogramme weiter flexibilisiert und ab August 2015 wird es zusätzlich ein „1-Year-MBA-Program“ geben, wodurch die Webster University die Chance bietet, den MBA als Vollzeitstudent in nur einem Jahr zu absolvieren. Schon heute bietet Webster den Studierenden die Möglichkeit einer unabhängigen Beratung durch Karriere-Coaches – customized education sozusagen.