CeBIT: IT-Fachkräfte dringend gesucht

Für IT-Fachkräfte, die auf der Suche nach einem attraktiven Arbeitgeber sind, ist job and career at CeBIT, eine neue Karrieremesse für Techniker, eine interessante Anlaufstelle.

Die CeBIT in Hannover gilt nicht nur als weltweit größte Drehscheibe für Innova-tionen und Trends aus der IT-Welt, sondern ist auch Branchenmarktplatz für wechselwillige und Arbeit suchende IT-Spezialisten. Wer als berufserfahrener IT-Experte eine Veränderung sucht, nach einer Phase beruflicher Orientierung in die ITK-Branche einsteigen oder nach seiner Ausbildung als IT-Fachkraft durchstarten will, sollte vom 10. bis 14. März 2014 in der Halle 9 der CeBIT vorbeischauen.
job and career at CeBIT bietet Bewerbern viele Möglichkeiten, mit zahlreichen Personalleitern und Entscheidern direkt ins Gespräch zu kommen.
Neben großen Playern aus der ITK-Branche wie Capgemini, Deutsche Telekom, Microsoft, Telefónica Deutschland oder Samsung Electronics präsentieren sich auf der Recruiting-Messe auch namhafte Arbeitgeber aus anderen Branchen, die interessante IT-Positionen zu besetzen haben. So stehen u.a. Personalverant-wortliche der Bundeswehr, E.ON Business Services GmbH, DB Mobility Logistics AG, Logistikkonzern Hermes, Media-Saturn Holding GmbH, Drogeriekette Rossmann und der Volkswagen AG für Informationen und Bewerbungsgespräche zur Verfügung.

Jobportal auf der CeBIT-Homepage

Mit einem eigens eingerichteten Online-Jobportal auf der CeBIT-Homepage bietet die Recruiting-Veranstaltung IT-Fachkräften maßgeschneiderte Unterstützung auf der Suche nach einer neuen Aufgabe. Die Stellenanzeigen aller ausstellender Unternehmen sowie weiterer ausgewählter Arbeitgeber können bereits heute unter www.jobs.cebit.de eingesehen werden. Die CeBIT ist das weltweit wichtigste Ereignis der digitalen Wirtschaft und präsentiert heuer die neuesten Entwicklungen und Lösungen der Branche erstmals in acht Topic Clustern: ECM, ERP & Data Analysis, Web & Mobile Solutions, Research & Innovation, IT Services, IT Infrastructure & Data Centers, Security sowie Communication & Networks.