SERIE: DIGITALISIERUNG

Schöne neue Datenwelt

Im Bereich von Big Data, Datenanalysen und Data Management entstehen neue Berufsbilder, die die Welt, zumindest jedenfalls die Berufswelt, verändern.

Kürzlich behandelte eine gut besuchte europäische Konferenz die Thematik rund um Big  Data und datengesteuerte künstliche Intelligenz: „European Big Data Value Forum“ – 2018 in Wien, im nächsten Jahr in Finnland. Mehr als 600 Experten aus Forschung und Industrie widmeten ihre Aufmerksamkeit den Herausforderungen und Chancen datengetriebener künstlicher Intelligenz. Die Data Intelligence Offensive (DIO), die auf der Konferenz vorgestellt wurde,  soll Österreichs Vorreiterrolle bei der   Errichtung von Plattformen für die breite Teilnahme an datengetriebener Innovation sichern.
Einmal mehr verdeutlichte die Konferenz, wie sehr die Berufswelt in einem Wandlungsprozess ist, der auch das automatisierte Handling von gewaltigen Datenmengen zum Ziel hat, das von Menschen manuell nicht mehr bewältigbar ist. Eine Reihe von Berufsbildern, die eben diesen Umgang mit Datenmengen fokussieren, ist dabei ganz selbstver­ständlich Voraussetzung dafür, dass Österreich in diesem Bereich wettbewerbsfähig bleibt. Noch gibt es keine klaren Strukturen für Ausbildung, Verdienstmöglichkeiten oder Zielbranchen – fest steht aber, Big-Data-Jobs haben Zukunft und sind sehr vielfältig.     

In der Welt des „Always on“

Bildung, Gesundheit, Technik, IT, Ernährung, Umwelt, Handel und Logistik gelten als Berufssparten mit viel Zukunft. Dennoch führt der Weg zum Top-Job nie über eine 08/15-Ausbildung und einen vorgezeichneten Weg, sondern über Nischen, Unerwartetes, Ecken und Kanten. Wer sich für sein Berufsthema begeistern kann, hat jedenfalls schon einmal einen Startbonus. Das Portal karriere.at listet die Top zehn Jobs mit besten Chancen auf. Darunter findet sich gleich an erster Stelle der IT-Spezialist. Die weiteren Jobs, die mit Big Data arbeiten, und sich in diesem Ranking finden, sind Projektmanagement, Business Development Management, Physiker, Qualitätsmanager und Mathematiker.