Verbesserte Berufschancen nach der Lehre

Bei einer aktuellen Umfrage sieht die Mehrheit der Befragten das Image der Lehre sowie die Berufsaussichten verbessert. Doch wie ticken heimische Lehrlinge? Und was wünschen sich die Unternehmen?


Die Online Plattform willhaben hat gezielt mehr als 2.000 Personen, die planen, eine Lehre zu beginnen, gerade eine Lehre absolvieren oder nach der Lehre bereits aktiv im Berufsleben stehen, um ihre Meinung gebeten. Insgesamt wurden mehr als 3.500 User in ganz Österreich befragt. Darüberhinaus wurde aus Personal-Abteilungen von Unternehmen, die in Österreich Jahr für Jahr zahlreiche Lehrlinge ausbilden, ein Stim-mungsbild und Tipps für künftige Lehrlinge eingeholt.
 
Verbessertes Image, aber negative Klischees. 47,2 % aller Befragten sehen ein, in den vergangenen Jahren besser gewordenes Image der Lehr-Ausbildung. 44,5 % jener, die bereits eine Lehre gemacht haben und 61 % jener, die sicher eine machen wollen, sehen dies genauso. Auch mehr als 53 % der Personen, die keine Lehre ge-macht haben und auch keine mehr machen werden, beurteilen das Image der Lehre aus ihrer Sicht besser, als dieses noch vor ein paar Jahren war. 22,5 % aller Befrag-ten meinten hingegen, das Image sei schlechter geworden und gleich geblieben ist es für 18,6 %.
In den Ausbildungsbetrieben sieht man sich trotz dieses Stimmungsbildes teilweise noch mit „negativen Klischees“ gegenüber dem Lehrberuf konfrontiert, erzählt etwa Manuela Koisser, HR-Managerin für Billa (bildet derzeit rund 1.000 Lehrlinge aus) in der REWE International AG. Koisser würde sich wünschen, dass „die großartigen Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten, die eine Lehre bietet“ in der Öffentlichkeit, vor allem aber auch in den Schulen noch stärker thematisiert werden.
 
Mehr Berufschancen nach Lehrlingsausbildung. Geht es nach der Einschätzung der Befragten, hätte diese positive Thematisierung jedenfalls große Berechtigung. 42,2 % aller Befragten sind der Meinung, dass die Berufsaussichten mit Lehre in den vergangenen Jahren besser geworden sind. Jene, die eine Lehre gemacht haben zu 43,4 %, jene, die sicher eine Lehre machen wollen sogar zu 52,5 %. Rund 24 % aller Befragten geben hingegen an, dass die Berufsaussichten aus ihrer Sicht schlechter geworden seien.