SERIE Klimaschutz

Kampf dem CO2

Im Zuge der verheerenden Waldbrände in Brasilien wird immer wieder ein Gas genannt, das hohen Anteil an der Klimaerwärmung hat: CO2. In Österreich tragen viele Verursacher dazu bei, den CO2-Anteil zu erhöhen. Es gibt aber Hoffnung.


Kohlendioxid besteht aus Kohlenstoff und Sauerstoff, es ist farblos, geruchlos, wasserlöslich, nicht brennbar und ungiftig. Neben Sauerstoff und Stickstoff ist es ein natürlicher Bestandt-eil der Luft – und ein Treibhausgas (THG). Diese Bezeichnung trägt es, weil es einen Teil der von der Erde ins All abgegebenen Wärme absorbiert und     sie zurück auf die Erde strahlt. Dieser natürliche Treibhauseffekt sorgt für     ein gemäßigtes Klima, in dem Pflanzen und Tiere wunderbar leben können.
CO2 entsteht bei der Zellatmung vieler Lebewesen, aber auch bei der Verbrennung von Holz, Kohle, Gas oder Öl. Auch der Zerfall toter Organismen setzt CO2 frei. Kohlendioxid baut sich in der Atmosphäre allerdings nicht selbst ab, sondern es wird – weil wasserlöslich – in Gewässern gespeichert oder durch Photosynthese abgebaut. Bei der Photosynthese wird mithilfe des Sonnenlichts Kohlendioxid in Glukose und Sauerstoff umgewandelt.
Das Problem ist – wenig verwunderlich – der Mensch: Wir hinterlassen durch die Verbren-nung von Rohstoffen einen riesengroßen CO2-Abdruck, der sich nicht mehr so einfach ab-bauen lässt. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts hat sich der globale Kohlendioxid-Anstieg fast vervierfacht. Die Anreicherung der Atmosphäre mit Kohlendioxid nimmt jährlich weiter zu. Unsere Erde hat nicht genug Möglichkeiten, CO2 abzubauen – der Verlust großer Wälder wie des Amazonaswaldes hat daher unsagbar negative Auswirkungen auf das Klima. Die Erde kann weniger Wärme an die Atmosphäre abgeben, das Erdklima erwärmt sich, Gletscher und Polkappen schmelzen, der Meerwasserspiegel steigt, extreme Wetterphänomene nehmen zu. Es gibt auch noch andere Treibhausgase wie Methan oder Lachgas, die eine klimaschädliche Wirkung aufweisen, aber CO2 gilt als wichtigstes und bekanntestes Treibhausgas. Oft wird daher von Treibhausgasen gesprochen oder andernorts von Kohlendioxid.