Krisenmodus am Arbeitsmarkt

Nicht nur die Corona-Krise, die noch längst nicht vorbei ist, sondern auch der Russland-Ukraine-Krieg stellt den heimischen Arbeitsmarkt vor eine Reihe von Fragen, die es möglichst rasch zu lösen gilt. Mehr ...

Cécile Vogt – eine faszinierende Forscherin

Die Biografie der mehrfach für den Nobelpreis nominierten Hirn-Grundlagen-Forscherin bringt Leser zum Staunen: „Cécile Vogt. Pionierin der Hirnforschung“ von Dr. Birgit Kofler-Bettschart zeichnet das Bild einer genialen Wissenschaftlerin und Wegbereiterin für Frauenkarrieren. Mehr ...

Energiewende ohne Arbeitskräfte

Ähnlich wie in der Pflege, wo seit Jahren ein drohender Pflegenotstand bekannt ist und Reparaturmechanismen nur langsam in Gang kommen, scheint die Energiewende zwar für alle eine notwendige Entwicklung zu sein. Fachkräfte, die sie ins Rollen bringen können, fehlen jedoch. Mehr ...

Brücke zwischen Theorie und Praxis

Duale Studien bieten durch die enge Verzahnung von Arbeit und Studium die Chance, sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Erfahrung und fachliches Know-how zu erwerben. Mehr ...

Mehr Verkehr

Mehr Straßen bedeuten auch mehr Verkehr. Um jedoch die Klimaziele zu erreichen, sollte der Neu- und Ausbau von Straßen künftig der Vergangenheit angehören. Mehr ...

SERIE: Künstliche Intelligenz

Mehr Daten, bitte!

Künstliche Intelligenz ist aus dem Gesundheitsbereich nicht mehr wegzudenken. Die Einsatzgebiete sind umfassend, die Herausforderung liegt in der Datennutzung. Mehr ...

Ein idealer Anwendungsfall

Logistik ist ein geradezu ideales Feld für Künstliche Intelligenz (KI). Aufgrund ihres enormen Potenzials, Prozesse zu optimieren, Störungen und Fehler im System rechtzeitig zu erkennen und zu beheben sowie Kosten zu senken, wird sie als unverzichtbarer Bestandteil der Branche angesehen. Mehr ...

Ein teures, knappes Gut

Klimafreundlich hergestellter Wasserstoff kann dazu beitragen, die CO2-Emissionen in der Industrie und Teilen des Verkehrs zu reduzieren. Doch die Herstellung ist aufwändig, die Möglichkeiten dazu derzeit gering. Mehr ...

Die Mauer muss weg!

Wussten Sie, dass eine Verringerung der Lebensmittelimporte um zehn Prozent in Österreich rund 21.000 neue Jobs schafft? Oder dass mit dem Volumen des globalen Baugeschehens – hochgerechnet – jedes Jahr eine 20 Meter hohe und ebenso dicke Mauer um den Äquator errichtet werden könnte? Mehr ...

FOTOS: Ingimage