Wie viel Bildung braucht das Land?

„Bildung ist eine unserer wichtigsten Investitionen in die Zukunft“ – ist einleitend im Kapitel 6 des türkis-grünen Regierungsprogramms zu lesen. Auf Bewährtem soll aufgebaut werden, Reformen nach internationalem Vorbild in die Gänge kommen. Mehr ...

Healthy Future

Die demografischen Entwicklungen unserer Gesellschaft bringen mit sich, dass wir älter werden und länger gesund bleiben möchten. Gesundheitsberufe haben daher Hochkonjunktur und das wird auch in Zukunft so bleiben. Ausbildungen im Gesundheitssektor gelten zweifelsohne als Investitionen in die Zukunft. Mehr ...

Für mich nur das BeSt3e!

Von 5. bis 8. März, lädt die BeSt³ –  Österreichs größte Messe für Beruf, Studium und Weiter- bildung  –  wieder alle Bildungsinteressierten in die Wiener Stadthalle. Rund 350 Aussteller informieren über alles rund um Beruf, Studium und Weiterbildung. Langjährige Veranstalter der Messe sind das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS). Mehr ...

Schaffe, schaffe, Häusle baue …

Der Lehrberuf des Maurers erhielt mit 1. Jänner 2020 eine neue Bezeichnung: Nach drei Jahren Lehrzeit kann er unter dem Namen „Hochbau“ abgeschlossen werden. Mehr ...

Aus Lehrlingen werden „Genuss-Botschafter“

Acht Lehrlinge beendeten vor kurzem den ersten Teil der Zusatzqualifikation als „Genussbotschafter Ötztal“. Im Einstiegsmodul arbeiteten sie zusammen mit Metzgern in Längenfeld und Sölden, lernten Fleisch zu veredeln und kreierten schmackhafte Gerichte. Mehr ...

Mobilitätsberufe im Wandel

Im Auftrag des Kuratoriums für Verkehrssicherheit analysierte Mag. Maria Pfeifer mit Kollegen in der Studie „Berufe der Zukunft in einer automatisierten Mobilitätsumgebung“ 2019, was die zunehmende Automatisierung des Verkehrs, der technologische Fortschritt und der gesellschaftliche Wandel für die Berufswelt mit sich bringen. Mehr ...

Sehen und gesehen werden

So funktioniert Recruiting 2.0 – Unternehmen präsentieren sich zunehmend in Virtual Reality-Headsets. Mehr ...

Beruf Lebens- und Sozialberatung – Quo vadis?

Klaus Rückert, ARGE Bildungsmanagement/SFU Sigmund Freud Privatuniversität zur positiven Entwicklung
des Beratungsberufes und wie die Berufspolitik der WKO ihm schadet. Mehr ...

Profitable Erderwärmung?

Während die meisten Menschen in Bezug auf den Klimawandel das Glas schon fast leer sehen, haben manche Branchen gute Gründe, es als halbvoll zu betrachten. Insbesondere das Baugewerbe profitiert in gewisser Weise von den geänderten Bedingungen. Auch wenn Profitdenken in diesem Zusammenhang einen schalen Beigeschmack hat, so nutzt es der Sache über Umwege doch. Mehr ...

Vorbild, Motivator und Unterstützer

Die öffentliche Hand spielt beim Klimaschutz eine ganz besondere Rolle. Oder, besser gesagt, mehrere. Und kann somit auf vielen Ebenen den Kampf gegen den Klimawandel unterstützen. Mehr ...

Fotos: Ingimage; BeSt³ Wien; Ötztal Tourismus/Markus Geisler; Shutterstock; Wien Energie/Ian Ehm.